Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Torsten Wolf

DIE LINKE: inklusive Bildung weiter beharrlich, aber mit Augenmaß umsetzen

Der Abgeordnete weiter: „Für die weitere Entwicklung setzen wir drei Prioritäten: Erstens: Die personelle Absicherung durch ausreichend vorhandene entsprechend ausgebildete Fachkräfte an den Schulen. Zweitens: Die räumlich-sächlichen Voraussetzungen, für die bereits durch das Schulbauprogramm der Landesregierung viel voran gebracht wird. Drittens: Wir wollen den Abschluss von Entwicklungsplänen zwischen Land und Kreisen, die den unterschiedlichen Entwicklungsstand in Sachen Inklusion berücksichtigen und nächste Schritte festsetzen und unterstützen.“