Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Christiane Witting

„Die Schule der magischen Tiere“ Barrierefreie Kinovorstellung für Kinder mit Hörbehinderung

Auszug aus dem Film Schule der magischen Tiere mit Gebärdensprachdolmetscherin Birthe Seyfarth (rechts)

Einige der hörgeschädigten Kinder waren noch nie zuvor im Kino, da bis jetzt alle Veranstaltungen ohne Gebärdensprachdolmetscher angeboten wurden. Um dieses kulturelle Angebot den Kindern zugänglich zu machen, hatte der Biling e.V. die Idee, auch einen der erfolgreichsten deutschen Kinderfilme im Kino ohne Sprachbarrieren zu zeigen.

„Die Aufführung war ein großer Erfolg. Den Kindern hat das Erlebnis Kino supergut gefallen und sie wünschten sich gleich nach dem Ende des Films eine Wiederholung. – Wir werden alles dafür tun, dass die Kinder nicht zu lange auf eine weitere Veranstaltung dieser Art warten müssen.“ sagte Christiane Witting vom Biling e.V. erfreut.

Wir bedanken uns herzlich bei der Aktion Mensch, die diese Veranstaltung im Rahmen der Förderung des Bilingualen Bildungs- und Begegnungsprojekts (BiBeP) des Biling e.V. möglich macht, sowie bei der Sparkasse Jena-Saale-Holzland, derm Förderverein der Jenaer Kita "Kindervilla" und dem Alternative 54 e.V. ohne deren freundliche Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Biling e.V. steht für Bilinguale Bildung in deutscher Lautsprache und Gebärdensprache. Der Verein setzt sich für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ein.

„Auch Sie können den Verein Biling e.V. und unsere Projekte auf vielfältige Weise unterstützen – wie, das erfahren Sie unter https://biling-ev.de/wer-wir-sind/spenden-unterstuetzen/.“