Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Torsten Wolf

Rot-Rot-Grün sorgt für besseren Lohn für Lehrerinnen und Lehrer

Mit dieser gesetzlichen Neuregelung werde jede vierte Lehrerin bzw. jeder vierte Lehrer in Thüringen besser entlohnt. Das sei die stärkste Erhöhung der Einkommen der Lehrerinnen und Lehrer seit 1990 außerhalb der normalen Tarif- und Besoldungsrunden.

Ein besonderes Anliegen war den Koalitionsfraktionen, für FachleiterInnen an den Studienseminaren echte Verbesserungen zu erreichen. „Uns lag dabei besonders am Herzen, dass eine schnelle und unmittelbare Wirkung der von uns mit der deutlichen Erhöhung der Zulage verbundenen Wertschätzung der etwa 260 lehrbeauftragten FachleiterInnen erreicht wird“, unterstreicht Wolf. Von 215 Euro steigt die Zulage auf 351,51 Euro. „Wir wollen damit den Dienst in der zweiten Phase der Lehrerbildung stärken. Dass dies wichtig und notwendig ist, zeigt schon die Steigerung der neu eingestellten Lehramtsreferendare und -referendarinnen von 500 auf 560 mit Beginn des Schuljahres und die zusätzliche Aufgabe der Nachqualifizierung von Seiteneinsteigern“, begründet der Bildungsexperte der LINKEN.

„Unser Gesetz sorgt weiterhin für Klarheit und Rechtssicherheit, für Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten und somit für die Stärkung des Lehrerberufes. Aber wir bleiben dabei nicht stehen. Schon heute wissen wir, es wird eine weitere wichtige Verbesserung in dieser Legislaturperiode geben: die Besoldung der Regelschullehrer wird schrittweise auf die A 13 angehoben. Weitere Schritte zur Verbesserung des Dienstes an den Regel-, Gesamt- und Gemeinschaftsschulen sind vereinbart“, informiert der Abgeordnete.

Torsten Wolf abschließend: „Auch mit dieser Gesetzesinitiative machen die rot-rot-grüne Landesregierung und die sie tragende Fraktionen aus LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN wieder deutlich, was Kernanliegen dieser Legislaturperiode ist: die Stärkung und Zukunftssicherung aller Bereiche in der Bildung, Kindergärten - Schulen - Hochschulen - Erwachsenenbildung!“