Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Torsten Wolf übergibt Spende der Alternative 54 e.V an die Jenaer Nordschule zur Unterstützung ihres Mittelalterprojektes

Am Montag Morgen des 20. Mai 2019 übergab Torsten Wolf, bildungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag, auf dem Schulhof der Nordschule eine Spende in Höhe von 500 Euro

Das Geld wird für das viertägige Mittelalterprojekt der Nordschule verwendet - zum einen für Projektmaterialien und zum anderen für die profesionelle Unterstützung durch die Eventgruppe „Federwolf“. Besonders bemerkenswert war die Schulhymne der Nordschule, gesungen durch die auf dem Schulhof versammelten über 300 Schülerinnen und Schüler. Deren dritte Strophe wechselt jährlich und stand diesmal ganz im Zeichen des Mittelalterprojektes.