Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Tim Wenzel

Torsten Wolf übergibt Spende des Alternative 54 e.V. an JuMäX Jena e.V.

Am Dienstag dem 13. Juli 2021 übergab Torsten Wolf, bildungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag, in der Montessorischule eine Spende in Höhe von 400€ an den JuMäX Jena e.V..

Das Geld wird für ein Drogenpräventionsprojekt in der Montessorischule und dem Jugendclub Polaris verwendet. Hierbei sollen Schüler*innen der 7. und 8.  Klasse in Zusammenarbeit mit dem Blauen Kreuz über Drogen aufgeklärt werden und auf Augenhöhe mit Erfahrungsberichten und vielfältigen Methoden einen bewussten Umgang mit berauschenden Mitteln lernen. An insgesamt drei Projekttagen wird mit ca. 120 Schüler*innen das Blue Prevent Projekt durchgeführt. Beteiligt an der Umsetzung sind neben der Schulsozialarbeit die Streetworker und das Kontaktcafe aus Lobeda. Den Scheck der Alternative 54 e.V. übernimmt die Schulleiterin der Montessorischule, Petra Prauße.