Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landeserziehungsgeld: LINKE weist CDU-Vorwürfe zurück

Der Bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Torsten Wolf, hat die Vorwürfe der CDU, die Koalition umgehe mit der geplanten Abschaffung des Landeserziehungsgeldes in der kommenden Plenarsitzung den Bürgerwillen, scharf zurückgewiesen. Weiterlesen


Torsten Wolf: Keine substantiellen Änderungen am Bildungsfreistellungsgesetz notwendig

Als Fazit nach der heutigen Anhörung im Thüringer Landtag zum Bildungsfreistellungsgesetz, unterstreicht Torsten Wolf, bildungspolitischer Sprecher der Linksfraktion, dass am Gesetzentwurf der Landesregierung keine substantiellen Änderungen notwendig sind. Weder die angehörten Arbeitnehmervertreter, noch die Arbeitgebervertreter konnten aus Sicht sich des Abgeordneten prinzipiell die geplanten Regelungen im Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz in Frage stellen. Weiterlesen


Bildungspolitiker Wolf kritisiert „Konzert der schrillsten Töne“ zum Bildungsfreistellungsgesetz

Mit größter Verwunderung nimmt der bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Torsten Wolf, den vom Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Wirtschaft Thüringens (VWT) im Zusammenhang mit dem Bildungsfreistellungsgesetz vorgenommenen Vergleich zur Kenntnis, wonach die Landesregierung als „Kellner“ abqualifiziert wird, und spricht von einem „Konzert der schrillsten Töne“. Weiterlesen


Umsetzung von Inklusion an Schulen größte Aufgabe der nächsten zehn Jahre

Mit großem Interesse hat der bildungspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Torsten Wolf, die Umfrageergebnisse des VBE (Verband Bildung und Erziehung) zum Umsetzungsstand der Inklusion zur Kenntnis genommen und betont: „Auch wenn nicht alles so auf Thüringen übertragbar ist, nehmen wir dies als Ansporn, die Bedingungen im Bereich der gemeinsamen Beschulung von Kindern mit und ohne Förderbedarf zu verbessern.“ Weiterlesen


Bildung ist Mehrwert! Thüringer LINKE unterstützt Erzieherinnen

Die LINKE Landtagsfraktion und die Landespartei DIE LINKE erklären sich solidarisch mit den Forderungen von ver.di und der GEW in den Tarifrunden im Sozial- und Erziehungsdienst.Ab morgen sind in Thüringen Erzieherinnen und Erzieher an den Kindertagesstätten im Streik. „Die Fraktion DIE LINKE unterstützt die Erzieherinnen im Kampf um eine Aufwertung ihrer Arbeit“, so Torsten Wolf, bildungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. Weiterlesen